×
×
×
×

Informationen zur Online-Streitschlichtung

Online-Streitschlichtung“ (OS-Plattform nach EU-VO)

Link zur Online-Streitschlichtung(splattform) der EU

Informationspflicht lt. Art. 14 der EU-Verordnung Nr. 524/2013 (ODR-VO)

Information zur Online-Streitbeilegung: Die EU-Kommission stellt eine Internet-Plattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten (sogenannte „OS-Plattform“) bereit, die als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertraglichen Verpflichtungen, die aus Online-Verträgen über Waren oder Dienstleistungen erwachsen, dient.

Die OS-Plattform der EU-Kommission ist erreichbar unter dem Link: https://ec.europa.eu/consumers/odr

Wir sind erreichbar über die E-Mail-Adresse: info@veuskens.de


×
Auktionstermin: 27. - 28. Mai 2021
ab: 27. Mai 2021 10:30 CEST
  • Lots - Münzen nach Land

    • Los 5

    Beschreibung
    Persien: 1/4 Pahlavi SH1339, Mohammed Reza, ss/vz.

    Auktion Verkauft
    90.00 EUR


    • Los 6

    Beschreibung
    Gold-Lot: dabei Nachprägung eines Hamburger Dukaten aus 1864, ferner zwei weitere Mini-Goldmedaillen bzw. Münzen aus unters. Legierungen (Feingoldanteil 5,7 g).

    Auktion Verkauft
    260.00 EUR

  • Lots - Münzen - Deutschland - Weimarer Republik

    • Los 117

    Beschreibung
    Rollpapier: Weimarer Republik, Rollpapier für 2 Pf.- bzw. 1 RM-Stücke, jew. noch mit Originalbanderole (jew. einige hundert Stück), altersbedingt etwas stockfleckig.

    Auktion Verkauft
    32.00 EUR

  • Lots - Münzen - Deutschland - BRD

    • Los 118

    Beschreibung
    Bundesrepublik: Kursmünzensatz 2001 (kpl. A bis J) in st.-Ausführung, im MDM-Klappfolder (Gesamtnominale 63,40 DM).

    Auktion Verkauft
    28.00 EUR

  • Lots - Münzen - Deutschland

    • Los 119

    Beschreibung
    Notmünzen: Partie von insges. 57 Stücken auf sechs Folienseiten. Zum einen Kriegsnotgeld der Städte und Gemeinden aus der Zeit des I. WK, dabei u. a. Thale/Harz mit 3 Mark 1921 u. a., ferner Kurs-Satz Saar 1954/55 inkl. Dubletten, staatl. Notgeld u. a. der Hamburgischen Bank sowie auch Schleswig-Holstein, Braunschweig und Anhalt. Die Erhaltungen variieren von g. e. bis st.

    Auktion Verkauft
    110.00 EUR


    • Los 120

    Beschreibung
    Kleinmünzen Deutschland vor 1871: Partie von insges. 34 Stücken, beginnend mit 1/2 Kr. Baden 1766, ferner weitere Friedenskreuzer aus 1871. Darüber hinaus weitere Gebiete u. a. Hessen, Hannover, Hildesheim, Mecklenburg, Oldenburg, Preußen, Sachsen und Westfalen um nur einige zu nennen. Aus etwa 1634 bis 1872, dabei auch DOA mit zweimal 1 Heller 1908 J (vz), die übrigen Erhaltungen variieren von g.e. bis ss+.

    Auktion Verkauft
    280.00 EUR


    • Los 121

    Beschreibung
    Bundesrepublik: Lot von zehn besseren Kursmünzen, dabei u. a. 50 Pf. 1950 G 'Bank Deutscher Länder' (Hitzespuren), ferner 5 DM 1951 J und 1961 D (jew. f.st.), 2 DM 'Planck' 1957 J, 1963 J sowie 1968 J (2) und 1 DM 1966 J, 1967 J und 1968 J (selten), jew. f.st.

    Auktion Verkauft
    240.00 EUR


    • Los 122

    Beschreibung
    Konvolut: div. Münzen und Medaillen auf einer Folienseite, inkl. etwas Kaiserreich sowie einer tragbaren Schützenmedaille zum Deutschen Bundesschießen in Mainz 1894. Dazu div. deutsche Banknoten und Notgeldscheine ab dem Kaiserreich sowie Infla und etwas Drittes Reich, ferner etl. an Notgeldscheinen der Städte und Gemeinden nach dem I. WK. Dabei u. a. Baustein über 100 Mark der Stadt Osterwieck am Harz auf Glacé-Leder u. a. Die Erhaltungen variieren von stark gebraucht bis kassenfrisch.

    Auktion Verkauft
    190.00 EUR

  • Lots - Münzen - Deutschland - Deutsches Kaiserreich

    • Los 123

    Beschreibung
    Uriger Dachbodenfundus: in einer alten Metallschachtel, dabei div. Kurs- und Gedenkmünzen Deutschland, Europa und Übersee des 19. und 20. Jh's. Insbes. auch Deutsches Reich mit etwas Kaiserreich und III. Reich, Straßenbahn-Token von Hildesheim. Etwas antiker Schmuck, einige Mineralien, zwei kl. Silberbecher, einige Reichsbanknoten u. a. m. (Gesamtfeinsilberanteil ca. 260 g sowie etwas Gold).

    Auktion Verkauft
    370.00 EUR

  • Lots - Münzen - Deutschland

    • Los 124

    Beschreibung
    Kaiserreich bis Bundesrepublik: kl. 'Fundus' auf zwei Folienseiten, beginnend mit einigen Kaiserreich-Kleinmünzen zu 1/2 Mark und 1 Mark, ferner div. Kurs- und Gedenkmünzen u. a. von Preußen, dabei 5 Mark 1907 (vz/st.) u. a. Ferner auch J 140 und 177a sowie etwas Drittes Reich und Bundesrepublik. Die Erhaltungen variieren von gering erhalten bis f.st. (Gesamtfeinsilberanteil 233 g).

    Auktion Verkauft
    240.00 EUR


    • Los 125

    Beschreibung
    Bundesrepublik: zum einen Kollektion der 10 DM-Gedenkmünzen ab 1972 (sechs Olympia-Stücke), ferner die Ausgaben ab 1987 (750 Jahre Berlin) bis einschl. 2001 (50 Jahre Verfassungsgericht) auf drei Folienseiten. Als Ergänzung weitere deutsche Kursmünzen ab dem Kaiserreich bis in die Euro-Zeit inkl. etwas DDR und Ausland. In unters. Erhaltungen. Preiswert taxiert aus Nachlassliquidation. (Gesamtfeinsilberanteil mind. 512 g).

    Auktion Verkauft
    315.00 EUR


    • Los 126

    Beschreibung
    Keramische Münzen und Medaillen: überaus inters. Partie von insges. 57 Stücken aus weißem bzw. braunem Steingut, auf vier Albumseiten. Dabei Ausgaben von Boldixum auf Föhr, ferner Altenburg, Freiberg, Gollnow, Gotha, Grünberg/Schlesien, Kitzingen, Weixdorf, Münsterberg sowie Ausgaben des Freistaats Sachsen und der Stadt Meißen. In sauberer Gesamterhaltung. Aus Nachlassauflösung.

    Auktion Verkauft
    290.00 EUR


    • Los 127

    Beschreibung
    Danzig/Besetzte Gebiete II. WK: 1920/1943, Zusammenstellung von insges. 25 Stücken auf einer Folienseite. Überwiegend Danzig, inkl. D6 bis D9 (ss) und weitere Kleinmünzen, ferner Besetzte Gebiete II. WK. mit 5 Pf. und 10 Pf. Reichskreditkassen, Generalgouvernement sowie Litzmannstadt 10 Mark (Aluminium). Meist ss.

    Auktion Verkauft
    520.00 EUR


    • Los 128

    Beschreibung
    Altdeutschland/Kaiserreich: Partie auf vier Folienseiten beginnend mit Madonnen-Thaler Bayern 1773 (entfernte Henkelspur), ferner 1/6 Thaler 1827 D. Den Hauptwert bilden die Reichs-Münzen, hierbei allein elf Stücke zu 5 Mark u. a. aus Baden, Bayern, Hamburg, Preussen und Sachsen sowie div. 3 Mark- und 5 Mark-Stücke aus den genannten Gebieten und einige Kleinmünzen von 1 Pf. bis 1 Mark in den jew. jahrgangstypischen Erhaltungen (Gesamtfeinsilberanteil ca. 588 g).

    Auktion Verkauft
    620.00 EUR


    • Los 129

    Beschreibung
    Schwalbach-Thaler: 1836 bis 1871, Lot von 16 Thalern und einem Doppelgulden des 19. Jh's von Anhalt bis Württemberg. Dabei u. a. Bayern mit Siegesthaler 1871, Hannover mit Waterloo-Thaler 1865, div. Preußen sowie auch Sachsen und Württemberg mit Siegesthaler, ferner Sachsen-Altenburg und Coborg-Gotha mit Thaler 1864, Sachsen-Weimar 1841 sowie Frankfurt mit Erzherzog Johann-Doppelgulden 1848. Die Erhaltungen sind unters. und variieren von gering erhalten bis ss+. Entspr. taxiert.

    Auktion Verkauft
    1050.00 EUR


    • Los 130

    Beschreibung
    Deutsches Reich bis Bundesrepublik: Konvolut in zwei Goede-Alben sowie sieben MDM-Foldern und etwas losem Material. Beginnend mit etwas Deutschem Reich, den Hauptwert bilden die Gedenkmünzen der Bundesrepublik ab 1968 und folgende, mit div. 5 DM- und 10 DM-Gedenkmünzen sowie die 10 Euro-Stücke aus 2009 bis 2015 in entspr. Foldern (augenscheinl. bis auf zwei Stücke kpl.). Dazu noch einige DDR-Kursgedenkmünzen in Cu/Ni. Die Erhaltungen variieren von ss. bis st. (Gesamtnominale 280,-- DM; 360,-- Euro; Gesamtfeinsilberanteil ca. 500 g).

    Auktion Verkauft
    500.00 EUR


    • Los 131

    Beschreibung
    Notgeld der Provinz Westfalen: Lot von insges. 17 Stücken von 50 Pf. bis hin zur Billion aus N9 bis N28. Die Erhaltungen variieren von ss bis st.

    Auktion Verkauft
    620.00 EUR


    • Los 132

    Beschreibung
    Weimar und Drittes Reich: 1917 - 1943, Partie auf sechs Folienseiten beginnend mit div. Kleinmünzen, u. a. Notmünzen der Städte und Gemeinden nach dem I. WK sowie weitere Reichs-Infla-Stücke. Der Hauptwert liegt bei den Silberstücken inkl. zahlr. Gedenkmünzen der Weimarer-Zeit. Dabei u. a. J322., J325., J331. (1932 A), J335. (A, F), J336., J338. (2), J342., J344., J350. (F), J353. D u. v. m. Die Erhaltungen variieren von g. e. bis f.st. (Gesamtfeinsilberanteil ca. 290 g).

    Auktion Verkauft
    920.00 EUR


    • Los 133

    Beschreibung
    Kolonien/Besetzte Gebiete: 1890 - 1918, Zusammenstellung auf zwei Folienseiten, beginnend mit den Kupfernstücken von DNG (jew. ss/vz.), desweiteren DOA von 1/2 Heller bis 1 Rupie. Dabei u. a. 1/2 Rupie 1891 (vz) sowie 1 Rupie 1890 und 1906 sowie 1/2 Rupie 1909 A, jew. ss. Dazu weitere Kleinmünzen mit sechsmal 20 Heller Tabora, 5 C. Kiautschou (vz) sowie weitere Ausgaben für die Besetzten Gebiete des I. WK. Die Erhaltungen variieren von gering erhalten bis vz.

    Auktion Verkauft
    1000.00 EUR


    • Los 134

    Beschreibung
    Brandenburg-Preußische Provinzialprägungen: Partie von 47 Stücken, beginnend mit etl. Kleinmünzen des ausgehenden 14. Jh's bis 1816, u. a. mit Groschen Albrechts von Brandenburg sowie Sigismund von Polen, 6 Gröscher Friedrich III. 1698 und 1778, 15 Kr. Leopold I. von Österreich für Schlesien desgleichen 9 Kr. 1808 Friedrich Wilhelm III. Etl. aus der Zeit Friedrich des II., Görlitzer Schekel des 19. Jh's. Einige Ausgaben für Pommern u. a. mit 1/16 Thaler 1829 sowie einige Ausgaben für Ostfriesland und Kleve.

    Auktion Verkauft
    450.00 EUR

  • Lots - Münzen - Deutschland - BRD

    • Los 135

    Beschreibung
    Bundesrepublik: 1952 - 1986, kpl. Kollektion der 5 DM-Gedenkmünzen der Bundesrepublik ab 1952 (Germanisches Museum) bis 1986 (Friedrich der Große) auf drei Folienseiten. Die 'ersten vier' mehr oder weniger berieben. Ab Fichte in bankfrischer Erhaltung. (Gesamtnominale 215 DM; Gesamtfeinsilberanteil 196 g).

    Auktion Verkauft
    560.00 EUR

  • Lots - Münzen - Deutschland

    • Los 136

    Beschreibung
    Bundesrepublik: zum einen Slg. der 5 DM-Gedenkmünzen ab 1966 (Leibniz) bis 1979 (Archäologisches Institut), inkl. einiger Dubletten. Ferner Slg. der 10 DM-Gedenkmünzen zu den Olympischen Spielen München 1972 (kpl. Satz) sowie die 10 DM-Stücke ab 1987 (750 Jahre Berlin) bis 2001 (50 Jahre Verfassungsgericht), diese jew. doppelt gesammelt. Alles in bankfrischer Erhaltung, teils etwas Patina. (Gesamtfeinsilberanteil 1.289 g).

    Auktion Verkauft
    780.00 EUR


    • Los 137

    Beschreibung
    Bundesrepublik: kpl. Kollektion der 5 DM-Gedenkmünzen der Bundesrepublik ab 1952 (Germanisches Museum) bis 1986 (Friedrich der Große), jew. in bankfrischer Erhaltung (inkl. der ersten vier), teils patiniert in entspr. Sammelkassette (Gesamtnominale 215,-- DM; Gesamtfeinsilberanteil 196 g).

    Auktion Verkauft
    780.00 EUR

  • Lots - Münzen - Deutschland - DDR

    • Los 138

    Beschreibung
    DDR: 1966 - 1985, Konvolut Kurs- und Gedenkmünzen auf vier Folienseiten mit etl. besseren Ausgaben, dabei u. a. 10 Mk. 'Schinkel' 1966, 20 Mk. 'Humboldt' 1967, ferner 'Marx' 1968, 'Liebknecht' und 'Luxemburg' 1971, 'Cranach' 1972 (2), ferner Bach-Motivprobe (vertieftes Noten-Zitat), 'Liebknecht' je einmal in st. und PP (diese original verplombt) sowie auch 10 Mark 'Weber' in st. (2) und PP. Desweiteren auch 5 Mark 'Wartburg' mit besserem Prägejahr 1983, zumeist in bfr. Erhaltung. Bitte ansehen.

    Auktion Verkauft
    880.00 EUR

  • Lots - Münzen - Deutschland

    • Los 139

    Beschreibung
    Bundesrepublik: Kollektion der 5 DM- und 10 DM-Gedenkmünzen ab 1966 (Leibniz) bis 2001 (50 Jahre Verfassungsgericht). Über beide Strecken doppelt oder mehrfach gesammelt, dazu noch einige 5 DM-Kursmünzen 'Alter Adler', ferner auch die 10 DM-Gedenkmünzen zu den Olympischen Sommerspielen in München 1972 (allein 40 Exemplare). Alles in bankfrischer Erhaltung, einige auch in Spiegelglanz (offen) auf Folienseiten im Album (Gesamtfeinsilberantel 1.500 g).

    Auktion Verkauft
    960.00 EUR

Aktuelle Zeit: 20.06.2021 - 19:57 Uhr MET