Altdeutschland Schleswig Holstein Auktion ist bereits beendet!
Die Auktion ist bereits beendet.
Unten aufgelistet finden Sie ähnliche Lose aus aktuellen Auktionen und Festpreislisten.
  • Altdeutschland Schleswig Holstein

    • Los 1403
    • 4, 7

    Beschreibung
    1858, dänische Periode, je einmal Nr. 4. auf Kabinettbrief mit absolut idealem '127' sowie nebengesetztem K1. 'Oldenburg' 8.12.1858. Dazu Nr. 7. gleichfalls auf Kabinettbrief, mit klarem '31' und nebengesetztem K1. 'Bahnhof Husum 20.8.1858' nach Flensburg.

    Saalauktion
    70.00 EUR


    • Los 1406
    • NDP U31+17

    Beschreibung
    Christiansfeld: dreimal klar auf Paketbegleitung einer NDP GA U31. (!) mit weiterer ZF Nr. 17. nach Kiel. Sehr seltene Verwendung einer 2 Gr.-Überdruck-GA in Schleswig-Holstein. Zumal auch noch als Fahrpost mit ZF. Die Marke verwendungsbedingt mit runder Ecke oben links, insges. seltenes und attraktives Stück, trotz leichter Alters- und Bedarfsspuren.

    Saalauktion
    180.00 EUR

  • Altdeutschland Schleswig Holstein Dienstmarken

    • Los 1404
    • DK4

    Beschreibung
    1859, dänische Periode, 4 Sk. mit idealem '156' und Landpost-Stpl. 'L.P. No. 2' von Hanerau, mit Übernahme-K1. 'Itzehoe' des vorgesetzten Postamtes nach Rendsburg. Der Brief zeigt vollen Inhalt aus Heidemarschen, in ursprüngl. Erhaltung und Frische. Die Marke links unten unauffällig eckrund. Bei der Seltenheit des Belegs unbedeutend.

    Saalauktion
    200.00 EUR


    • Los 1405
    • DK7

    Beschreibung
    1861, dänische Periode, 4 Sk. allseits voll- bis breitrandig und farbfrisch, mit idealem '147' und nebengesetztem K1. 'Wilster', auf Faltbrief mit Inhalt nach Rendsburg. Rs. mit Durchgangs- und Ak.-Stpln. Zudem wurde (offenbar postseitig) zum nachträgl. Verkleben eines Briefeinrisses ein Stück Marken-Bogenrand (!) der Nr. 4. oder 7. verklebt. Inters., kurioses Qualitätsstück.

    Saalauktion
    150.00 EUR

Aktuelle Zeit: 30.03.2020 - 20:35 Uhr MET